Startseite > لغات أخرى > Deutsch > Deutsch

Deutsch

Artikel dieser Rubrik


Deinem Ahmad Muhaisen (Deutsch)

Donnerstag 26. Oktober 2017

Liebe Felicia, liebe Freundin,
ich habe Dein neues Buch per Post erhalten und mich sehr darüber gefreut.
Gleichzeitig war ich sehr gerührt darüber, dass Du in diesen Tagen auch an mich gedacht hast. Vielen vielen Dank dafür.



Israels gewalttätiges Vorgehen in Umm Al-Hiran und die ethnische Säuberung Palästinas (Deutsch)

Freitag 27. Januar 2017

Gestern haben israelische Polizeikräfte Häuser und Strukturen in Umm Al-Hiran, einem Beduinendorf in der südlichen Negevwüste, zerstört. Dabei gab es zwei Todesfälle: den des Dorfbewohners und Schullehrers Yaqoub Musa Abu Al-Qia’an sowie den des Polizisten und 1. Sergeanten Erez Levi.



Israelisches Militär nimmt bei nächtlicher Razzia Computer und Server einer palästinensischen NGO mit (Deutsch)

Freitag 25. November 2016

Israelische Sicherheitskräfte zerstörten in den frühen Morgenstunden von Mittwoch die Türen einer von einem führenden palästinensischen Politiker gegründeten Hilfsorganisation in Ramallah und nahmen Computer, Server und Filmmaterial der Überwachungskameras mit. Sie hinterliessen in dem Büro in der Unterstadt von Ramallah ein Chaos von zersplittertem Glas und herumgeworfenen Papieren.



Süddeutsche Zeitung (SZ) vom 10.11.2011: „Hoffen auf die Welt“ von Peter Münch Zu weit gegangen „Die israelische Regierung hofft (Deutsch)

Freitag 1. Januar 2016

„Die israelische Regierung hofft, dass die Welt jetzt handelt. Die Drohung mit dem Militärschlag rückt deshalb wieder in den Hintergrund.“ So die Einschätzung von Peter Münch in seinem SZ-Artikel „Hoffen auf die Welt“ vom 10.11.11. Der israelische Zynismus



Kein Frieden in Sicht, aber eine dritte Intifada (Deutsch)

Freitag 13. November 2015

Pa­läs­ti­na wird von Prä­si­dent Mahmud Abbas ge­führt; Neu­wah­len sind der­zeit noch un­si­cher und an­ge­sichts der ak­tu­el­len Ver­schär­fung der po­li­ti­schen Lage ste­hen sie eher in den Ster­nen, sagt man den Teil­neh­mer/innen der IM­CWP-De­le­ga­ti­on. In drei bis vier Mo­na­ten könne es zu Neu­wah­len kom­men, wenn Hamas zu­stimmt und Is­ra­el dann Hamas die Wahl­teil­nah­me auch er­laubt. Nach all­ge­mei­ner Mei­nung ist eine Ein­heits­re­gie­rung der Pa­läs­ti­nen­ser an­zu­stre­ben.



Verheerlijking van terreur moet strafbaar (Deutsch)

Mittwoch 21. Januar 2015

Het Christen Democratisch Appél wil dat het verheerlijken van terreur daden strafbaar gesteld moet worden. Ze duiden daarmee op de steun die de Islamistische Staat door bepaalde groepen jonge moslims krijgt. De christenen maken zich grote zorgen over de verheerlijking van IS door sommige islamistische jongeren. Dus moet het verheerlijken van terreur daden strafbaar gesteld worden. Echter wat is terrorisme? Het moorden van burgers? Het doden van bezetters?



Rede von Dr. Muhaisen am 15. November 2014 auf dem Hermannplatz in Berlin (Deutsch)

Schluss mit der gewaltsamen Vertreibung von Palästinensern aus Jerusalem
Dienstag 18. November 2014

Liebe Freunde, vor wenigen Tagen standen wir zum wiederholten Mal vor dem deutschen Außenministerium in Berlin-Mitte und forderten von der Bundesregierung und der Europäischen Union, die Stimme gegen Israels aggressive Besatzungspolitik zu erheben. Denn sogar nach der fast achtwöchigen Bombardierung von Gaza, der Ermordung so vieler Palästinenser, die nicht einmal vor den Bomben aus Gaza fliehen konnten, weil auch die Grenze nach Ägypten fest verschlossen blieb, nach der unglaublichen Zerstörung von Gaza gab es kein Innehalten der israelischen Verantwortlichen. Im Gegenteil:



Israel im Waffenstillstand: Die Panzer weichen, die Angst bleibt (Deutsch)

Aus Jerusalem berichtet Christoph Sydow
Donnerstag 7. August 2014

Wenn es so einfach wäre: Auf Knopfdruck werden gewaltige Sprengladungen an der Grenze zum Gaza-Streifen gezündet. Daraufhin löst sich das Gebiet von Israel und wird wie von Geisterhand aufs offene Meer hinausgetrieben. Dort zieht es am Felsen von Gibraltar vorbei und kommt schließlich vor Manhattan zum Stehen. Dieses Szenario zeigt ein Video, das in den vergangenen Tagen in den sozialen Netzwerken von vielen Israelis geteilt worden ist.



Israel baut neue Siedler-Wohnungen (Deutsch)

Donnerstag 13. Februar 2014

Die israelische Regierung treibt den Siedlungsbau in den besetzten Gebieten weiter voran - ungeachtet der gerade begonnenen Friedensgespräche mit den Palästinensern. Bauminister Uri Ariel hat den Neubau von mehr als 1000 Wohnungen in jüdischen Siedlungen im Westjordanland und in Ostjerusalem



Israelische Siedler weichen unter Palästinenser-Jubel (Deutsch)

Dienstag 3. Dezember 2013

Genugtuung für Palästinenser: Im illegalen jüdischen Außenposten Givat Ha-Ulpana im Westjordanland werden fünf Häuser geräumt. In der israelischen Siedlungspolitik bedeutet dies aber keine Wende.



Startseite | Kontakt | Sitemap | | Statistiken | Besucher : 574439

Aktivitäten verfolgen de  متابعة نشاط الموقع لغات أخرى  Aktivitäten verfolgen Deutsch   ?    |    titre sites syndiques OPML   ?

Realisiert mit SPIP 3.1.3 + AHUNTSIC

Creative Commons License

visiteurs en ce moment

"تصدر عن الاعلام المركزي_ مفوضية الشؤون الفكرية والسياسية والاعلامية - تيار المقاومة والتحرير - قوّات العاصفة_ حركة التحرير الوطني الفلسطيني "فتح

الموادالصحفية الواردة في الموقع لا تعبّر بالضرورة عن رأي الصحيفة وجميع الحقوق محفوظة للمعركة- تشرين ثاني -2010